Weihnachtsfeier 2019

Allgemein, Vereinsveranstaltung

Unsere Weihnachtsfeier fand wie auch im letzten Jahr im Magaretenhof in Schwabenheim statt. Die Gästezahl des letzten Jahres konnte nicht ganz erreicht werden, aber immerhin 36 Ikarusianer fanden den Weg in das sehr schöne Ambiente.

Wie in jedem Jahr wurden die Gäste mit Sekt begrüßt, gesponsert aus der Vereinskasse.

Also der Sekt ist wirklich gut!
hoffentlich krieg ich noch ’nen Sekt …
Cheese …
der Grillmeister und seine Frau
wie gemalt
mir wird schon ganz schwindelig ….

Anschließend ließ unser Vorstand Volker Weber das vergangene Jahr Revue passieren.

Bernd Silz wurde dabei für 50 Jahre Mitgliedschaft im Verein und seine sportlichen Erfolge im Jahr 2019 in der F1B Klasse ausgezeichnet.

Für das leibliche Wohl sorgte die Mannschaft des Magaretenhofs auch in diesem Jahr mit einem ausgezeichneten und reichhaltigen Buffet.

Um die Wartezeit zwischen Buffet und Nachtisch zu verkürzen, gab es auch noch einen sehr schönen Diavortrag von Stephan. Er zeigte die Ausflüge der Ikarusianer in die verschiedensten Alpenregionen mit beeindruckenden Bildern.

In geselliger Runde gab es viele interessante Gespräche nicht nur über das Modellfliegen.

Insgesamt eine sehr gelungene Weihnachtsfeier, die viele sicher lange in Erinnerung behalten.

Bilder: Dank an Stephan und Stefan

Weihnachtsfeier 2018

Allgemein, Vereinsveranstaltung

In großer Zahl – der wahren Antwort 42 gebürtig

sind die Ikarusianer zur Weihnachtsfeier 2018 erschienen.

In einem angenehmen Ambiente,
fanden wieder ausgelassene Gespräche und Diskussionen statt.

Die Wahl des diesjährigen Veranstaltungsortes war hervorragend ausgesucht, Dank an die Ideenbringer und Entscheider.

 

Das Buffet – ja, das Buffet – da blieben einem einfach die Worte weg… Da wird jeder Teilnehmer noch lange von schwärmen, wohl länger als von manchem Flugtag…

Einen angenehmen Ausklang fand mit Stephan’s Dia-Vortrag statt, welcher umfassend über unseren Segelflugmodellsport referierte.

Bilder: Dank an Stephan

Weihnachtsfeier 2017 – Alle Jahre wieder…

Allgemein, Vereinsveranstaltung

Nein, Klaus hat nicht gesungen…

…süßer die Ikariusianer nie klingen…

Schön war es wieder, die Weihnachtszeit gemeinsamen einzuläuten.

Im Weigut Weingut Hoch-Kraft wurde kräftig gefeiert, bei leckerem Essen und einem noch schönerem Zusammensein.

 

 

 

 

 

 

Leider kein Bild – es ward doch noch ein Sänger gefunden, Bernd mit seinem Baß-Barriton erfreute uns mit seiner Darbietung. DAS wird keiner vergessen, Danke Bernd!

Weihnachtsfeier 2016

Allgemein, Vereinsveranstaltung

Am 25. November 2016 fand die ausfallende Weihnacht Weihnachtsfeier statt.

Etwa 2 Dutzend Ikarusianer trafen sich im Domherrenhof zu Essenheim, nachdem unsere langjährige Lokalität, das Weingut Gres, nicht mehr zur Verfügung steht.

angeregte Gespräche unter allen Teilnehmern beim Sektempfang und Flammkuchen

Die Begrüßung war herzlichst, der Keller hat eine nette Atmosphäre, die Akustik wurde dieser leider nicht ganz so gerecht.

Leider war unser 1. Vorsitzende Klaus verhindert, so musste die 2te Reihe antreten. Volker meisterte die Reden in F3B Manier, ohne unseren erfolgreichen F1B-Weltmeister Bernd zu vergessen.

eine kleine Weihnachtsansprache

fröhliches Miteinander…

… und gemeinsames Warten auf das Essen

Weihnachtsfeier 2015

Allgemein, Vereinsveranstaltung

Am 27.11.2015 fand die Weihnachtsfeier des Ikarus Mainz e.V. statt.

Traditionell im Weingut Gres in Appenheim, bei kulinarischen Genüssen, angefangen mit Sektempfang und leckerem Flammkuchen über die Hauptmahlzeit zum Nachtisch.

W2015-03

Die Begrüßung seitens des Vorstandes fand nicht mit einem Weihnachtsliedchen und Halleluja statt, wie das Bild vermuten lassen könnte, sondern mit Erinnerung an die Altgedienten, Aktiven und Erfolgreichen Vereinsmitglieder.

W2015-01 W2015-02

Nicht zu vergessen, ein großes Tankeschöhn an die aktiven Vereinsmitglieder, welche sich um die Pflege unserer Hänge kümmern!

F1B - mehrfacher Weltmeister

Besonders hervorzuheben ist die anhaltende Erfolgsserie von Bernd Silz, tatkräftig von seiner Frau unterstützt. Auch wenn seine WM-Cup Teilnahme in der Mongolei von etwas Pech verfolgt wurde, so konnte er sich trotzdem den 2. Platz im Gesamt World Cup in der Klasse F1B sichern, neben einem 1. Platz in der Slowakei, 1. Platz in Rumänien, 1. Platz in Tschechien, 2. Platz in Dänemark, 3. Platz in Schweden und einem 5. Platz bei den deutschen Meisterschaften!